Konstantin Manaev

ist ein Meister am Cello. Als noch junges Mitglied des Sonar Quartetts entdeckt er im gemeinsamen Komponieren eine ganz neue Form des Ausdrucks, die er in der von ihm gewohnten Präzision und Leidenschaft umsetzt. Weltweit begeistert er sein Publikum in Städten wie New York, Los Angeles, Moskau, Paris, Berlin, Zürich, Wien, Mailand, St. Petersburg und Tokio. Seit 2020 ist er zudem Künstlerischer Leiter der Konzertreihe“Fürstenwalder Musikzyklus“ in Brandenburg.

<